Nachdem es bereits im vergangenen Oktober einen „Test Renzos Jahrmarkt“ gab, möchte Bigpoint nun erneut einen durchführen, um die live Performance zu testen!

http://www.farmeramacheats.de/wp-content/uploads/2012/01/Farmerama-Renzos-Jahrmarkt.jpg

  • Start: Montag, 17. November 2014 – 10:00 Uhr
  • Ende: Mittwoch, 19. November 2014 – 11:00 Uhr

FAQ zu Renzos Jahrmarkt:

Renzo, der Jahrmarktbetreiber, reist schon seit vielen Jahren umher und hat Vieles gesehen – und Einiges davon mitgebracht.

Im Gepäck hat er für Dich tolle Minispiele bei denen Du viele Spielchips gewinnen und an der Gewinnbude eintauschen kannst.

Es lohnt sich, denn statt herkömmlichen Jahrmarkttand hat Renzo stets wertvolle Schätze von seinen Reisen in der Gewinnbude auf Lager.

Bei einigen davon muss man sich jedoch ein wenig gedulden, bis sich der wahre Wert offenbart…

Für den Jahrmarkt musst Du Dir aber zunächst noch Eintrittskarten beim Farmausstatter kaufen.

Die Eintrittskarten und Chips behalten auch nach Eventende ihre Gültigkeit.

Lass Dich bezaubern vom einzigartigen Flair auf Renzos reisendem Jahrmarkt und knacke Deinen eigenen Highscore in den tollen Minispielen.
Übrigens: Es gehen bereits die ersten Gerüchte umher, dass Renzo und das Jahrmarktvolk nicht zum letzten Mal Farmeramaland einen Besuch abstatten…

Hereinspaziert…Hereinspaziert!

[​IMG]

Auf der Landkarte findet Ihr jetzt oben links Renzos Jahrmarkt, wenn Ihr dort draufklickt landet Ihr direkt auf dem Rummel.

Dort erwarten Euch einige Attraktionen. Um diese Attraktionen nutzen zu können braucht Ihr Eintrittskarten, diese könnt Ihr beim Farmausstatter kaufen. Jeder Spieler erhält am ersten Tag des Events mit Login 10 Eintrittskarten, damit der Rummel auch fleissig besucht werden kann. Jeden weiteren Tag des Events bekommt Ihr 4 Tickets gebucht bei Login.

EDIT: Man bekommt die Tickets nur gebucht für die Tage, an denen man auch aktiv ist. Wenn man den Tag also von 0-0h nicht eingeloggt hat, bekommt man auch keine Tickets nachträglich.

[​IMG]Hier noch die Ticket-Pakete aus dem Shop[​IMG]

Ihr habt auch die Möglichkeit nicht eingesetzte Tickets direkt gegen Chips einzutauschen im Renzo-Shop

[​IMG]

über die Newsseite könnt Ihr Renzo-Körbe kaufen:

[​IMG]

Preis: 4,99 Euro – nur einmal pro Account zu kaufen

[​IMG]

Preis 9,99 Euro – nur einmal pro Account zu kaufen

Die Spiele:

„Plunder plündern“​
[​IMG]
[​IMG]
[​IMG]
[​IMG]
In den Schatztruhen befindet sich entweder 1 Schlüssel oder 1 Goldmünze. Bei 3 Schatztruhen befinden sich also in einer davon 1 Schlüssel und in zweien dann eine Goldmünze. Der Schlüssel bringt Euch in die nächste Punktestufe und Ihr bekommt damit eine höhere Belohnung. Ihr könnt solange auf die Truhen schießen, bis Ihr Goldmünze gefunden habt, dann ist das Spiel vorbei. Wenn Ihr die höchste Stufe im Spiel erreicht habt mit den Schlüsseln, dann wird nur noch 1 Truhe mit der Goldmünze übrig sein.​
Ihr könnt das Spiel in zwei verschiedenen Varianten spielen:​
1) [​IMG]
Der sichere Modus​
[​IMG]
Preis: 2 Tickets​
2 Boxen stehen zur Auswahl
Höhere Chance, um den Schlüssel für die nächste Stufe zu finden.1 Kiste enthält das Gold, die andere Kiste einen Schlüssel.​
2) [​IMG]
Der Risiko Modus​
[​IMG]
Preis: 1 Tickets​
3 Boxen stehen zur Auswahl
Geringere Chance, um den Schlüssel für die nächste Stufe zu finden. Zwei Kisten enthalten das Gold, 1 Kisten enthält einen Schlüssel.​
[​IMG]
Hau den Lukatz
[​IMG]
Wenn Ihr eine Eintrittskarte habt dann klickt auf den Button „auf geht`s“ .​
[​IMG]

Das Ziel dieses Spiels ist es, auf den Hammer (rechts unten) zu klicken, wenn sich der Zeiger im „grünen Bereich“ befindet: Je mittiger im grünen Bereich, desto höher fallen die Punkte aus.

Pro Eintrittskarte hast Du 3 Schläge und musst versuchen die grüne Zone zu treffen. Die höchsten Punkte bekommst Du, wenn Du möglichst die Mitte der zwei beweglichen Zeiger innerhalb der grünen Zone triffst.

1. Versuch: langsame Geschwindigkeit
2. Versuch: mittlerere Geschwindigkeit
3. Versuch: hohe Geschwindigkeit

Die Punkte für jeden Versuch werden dann am oberen Spielfeldfenster angezeigt.

Die erreichten Punkte werden in Chips umgewandelt, die Ihr in der Gewinnbude eintauschen könnt.

[​IMG]

Maulwurf-Matsch

[​IMG]

Schwing den Hammer und hau dem Maulwurf eines auf die Mütze. Für jeden Treffer erhälst Du Punkte. zusätzlich: Je mehr Maulwürfe, ohne Fehlschlag dazwischen, getroffen werden, desto mehr Punkte gibt ein Schlag. Jeder Treffer bringt 5 Punkte und kann sich auf bis zu maximal 40 Punkte erhöhen. Wenn dann ein Fehlschlag kommt, dann fängt es wieder bei 5 Punkten an.

Aber Vorsicht: Triffst Du aus Versehen eine von den unschuldigen Grashoppy-Sisters, dann werden Dir wieder Punkte abgezogen. Für jeden Bunny werden Dir 20 Punkte abgezogen ! 1 Spiel kostet 1 Eintrittskarten.

[​IMG]

Die erreichten Punkte werden in Chips umgewandelt, die Ihr in der Gewinnbude eintauschen könnt.

[​IMG]

Gewinn-Bude

[​IMG]

[​IMG]
  • 1 Drachenei – 1000 Chips
Ihr könnt es nur gewinnen, wenn Ihr es beim letzten Jahrmarkt noch nicht bekommen habt.
[​IMG]
  1. Das Drachenei bringt Euch einmalig nach 168 Stunden 500 Erfahrungspunkte.​
  2. Und dann alle 10 Stunden 20 Minuten lang 20% mehr Erfahrungspunkte.​
Zusätzlich erkundet der kleine Drache dabei Eure Farm​
[​IMG]
  • Bauplatz im Handwerksviertel – 1.250 Chips

[​IMG]

Dieser Bauplatz wird Euch nur angeboten sofern Ihr noch nicht alle drei Handwerksberufe ausübt (Florist, Bäcker, Marmeladier). Die Berufe Alchemist und Bahami-Spa-Manager werden hier nicht herangezogen, da sie ausschließlich über den Baum der Weisheit zu bekommen sind.

  • 5 goldene Bananen – 850 Chips

[​IMG]

  • Erntehelfercoupon 48 Stunden – 400 Chips
[​IMG]

  • Pyrongleur – 350 Chips

[​IMG]

[​IMG]

benötigt 4er-Feld

  • Vogelbeerbaum XXL – 350 Chips

[​IMG]

  • Maulwurfstall – 250 Chips

[​IMG]
Produktionszeit: 08:00 Stunden (mit Wasser 07:24 Std.) – 48 EP

  • 10.000 Bahamarama – EP – 150 Chips
  • 25 x Superfutter – 85 Chips
  • 25 x Superdünger – 32 Chips

Das Drachenei, der Handwerks-Bauplatz, Goldene Bananen können nur einmalig in Rezo`s Gewinn-Bude geholt werden. Diese Plätze werden nicht mehr aufgefüllt bei den nächsten Besuchen des Jahrmarkts.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Share
date14 Nov

Schreib ein Kommentar: